Eingangsbereich

1.Busch-WelcomePanel®

Mit dem Busch-WelcomePanel® hat man alles vor der Tür im Blick. Denn das Kamerabild erscheint bei eingehendem Türruf automatisch. Und das hochauflösende XXL-Touchdisplay mit einzigartigen 17,8 Zentimetern (7") Bilddiagonale zeigt dann wirklich alles, was vor der Haustür passiert. Während des Gesprächs lassen sich Fotos aufnehmen. Bei Abwesenheit werden nach dem Klingeln im Abstand von drei, fünf und sieben Sekunden drei Bilder des Besuchers automatisch gespeichert. Die intuitive Bedienung erfolgt über sechs Schnellzugriffstasten. So können zum Beispiel Türöffner, Stummschaltung und Flurlicht direkt gesteuert werden.

Busch-Welcome® eignet sich für den Ersteinsatz im Neubau genauso wie für die nachträgliche Integration bei der Modernisierung jeder Art von Immobilien. Durch innovative 2-Draht-Bus-Technik kann es einfach und schnell von nur einer Person installiert werden.

2.LED-Anzeige WaveLINE

Die LED-Anzeige WaveLINE ist das Kontrollelement des Fenstermelders WaveLINE. Es erhält per Funk die Information, ob der Griff in der richtigen Stellung steht und somit das Fenster oder die Terrassentür verriegelt ist. Und zeigt das Ergebnis mit verschiedenen farbigen LEDs an.

3.Busch-Wächter® Präsenz tech BasicLINE mini

Mit Innovation Kosten sparen. Beleuchtungs-, aber auch Heizungssysteme und Klimaanlagen lassen sich durch Präsenz-Melder intelligent und effektiv steuern. Die Auswahl des richtigen Modells ist dabei abhängig von Deckenhöhe, Raumgröße, Einbausituation und Art der zu erfassenden Bewegung. Denn in Fluren, die ständig benutzt werden, gibt es etwas andere Erfassungssituationen als in Büros, in denen manchmal nur die Finger auf der Tastatur bewegt werden.

  

4.USB-Ladestation-Einsatz

 

Ein fester Ort für Komfort. Mit dem neuen USB-Ladestation-Einsatz können moderne Mobiltelefone, Digitalkameras und ähnliche Geräte mit Akku und Mikro-USB-Anschluss geladen werden. Ganz komfortabel. Am integrierten Ladekabel. Ganz einfach. Durch die selbsterklärende Kennzeichnung. Und ohne zusätzliches Netzteil oder Kabel. Dafür an einem ganz bestimmten Platz im Haus. Damit die Suche ein Ende hat. Inklusive Ablage mit Anti-Rutsch-Beschichtung – für Sicherheit auch bei aktiviertem Vibrationsalarm. Der Mikro-USB-Anschluss entspricht der neuen EU-Richtlinie und ist der zukünftige Standard.

5.IR-Handsender

Kontrolle per Sender. Der IR-Handsender macht den Tagesablauf komfortabel. Direkt auf das Gerät ausgerichtet, ermöglicht er einen schnellen Zugriff auf diesen Melder. Bei vielen Modellen für den Außenbereich sind die praktischen Fernbedienungen von Busch-Jaeger optional erhältlich. Damit lässt sich zum Beispiel Dauerlicht Ein, Dauer Aus oder eine Anwesenheitssimulation komfortabel aktivieren. Ebenfalls ermöglichen sie das Speichern der Helligkeitsschaltschwelle. So hat man alles bequem im Griff.

Die IR-Service-Handsender sind speziell für die Inbetriebnahme der Busch-Wächter® beim Kunden geeignet und helfen dem Elektroinstallateur, alle Funktionen, den Testbetrieb und die Einstellung des Ansprechverhaltens bequem fernzusteuern und einzustellen.

6.SCHUKO® Steckdose mit integriertem erhöhtem Berührungsschutz

Die SCHUKO® Steckdose mit integriertem erhöhtem Berührungsschutz bietet für Kinder mehr Sicherheit vor den Gefahren des Stroms. Im Gegensatz zu nachträglich montierten Einsätzen besteht die Produktgarantie des VDE-Prüfzeichens. Die Steckdose ist problemlos nutzbar und das Design unbeeinträchtigt.

Der Nachwuchs geht gerne auf Entdeckungsreise. Das erfreut Eltern natürlich, ist aber manchmal auch gefährlich. Schnell spielen die Kleinen an der Steckdose herum. Dafür gibt es eine beruhigende Lösung: die Steckdose mit integriertem erhöhtem Berührungsschutz. So sind Kinder wesentlich besser geschützt als mit einer normalen Steckdose ohne integrierten erhöhten Berührungsschutz, denn die automatische Verriegelung öffnet nur bei parallelem Druck auf beide Öffnungslöcher.

  • Umgangssprachlich „Kinderschutzsteckdose“ genannt
  • Bietet mehr Sicherheit für Kinder durch Schutz vor den Gefahren des Stroms
  • Verriegelung öffnet nur bei gleichzeitigem Druck auf beide Öffnungen
  • Gewohnte bequeme Bedienung
  • Nachgerüstete „Teddys“ sind trügerisch und entsprechen nicht den VDE-Bestimmungen
  • Der Berührungsschutz ist fest mit der Steckdose verbunden und kann nicht fahrlässig entfernt werden
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elektro-Install Bogutzki e.K. 2019